Moderne Technik kontrolliert kennen lernen, von Anfang an

Während vielen von uns Eltern das Internet erstmals als Teenager begegnet ist, wachsen unsere Kinder von Beginn an damit auf. Sie sehen die Erwachsenen mit dem Tablet oder dem Smartphone in der Hand und wissen, dass diese Zauberdinger anscheinend tolle Sachen können. Die Neugier ist geweckt. Natürlich muss kein Kleinkind ein solches Gerät über einen längeren Zeitraum oder sogar unbeaufsichtigt nutzen aber da die Technik immer mehr in unseren Alltag integriert wird, sollte man sich überlegen, den Nachwuchs frühzeitig und kontrolliert heranzuführen.

Eine Möglichkeit das zu tun, sind pädagogisch sinnvolle Apps, die auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten von Kleinkindern zugeschnitten sind. Durch ansprechende Grafiken und eingängige Musik sind sie schon bei den Kleinsten beliebt. Natürlich gibt es auch Eigenschaften, die eine Kinder-App nicht haben sollte. Das wären unter anderem Werbung und die Möglichkeit In-App Käufe zu tätigen.

Ein Beispiel für eine Lern-App ohne Altersbeschränkung ist “Emily’s Bilder & Töne”, die in den gängigen App-Stores für IOS und Android unter folgenden Web-Adressen zu finden ist.

https://apps.apple.com/de/app/emilys-bilder-t%C3%B6ne/id1397410209

https://play.google.com/store/apps/details?id=co.mike.emilys

Die Grundidee ist, dem Kind verschiedene Tierarten und deren Laute zu zeigen. Als besonders angenehm empfindet man, dass die App ohne blinkende Bildchen und überladenen Bildschirm auskommt. Die Tierarten werden anhand eines richtigen Naturfotos, auf dem sie gut zu erkennen sind vorgestellt und erst wenn man den Startknopf drückt, ertönt die Originalaufnahme der Tierstimme, die auch Erwachsene manches Mal überraschen wird. Wer weiß schon wie ein Maulwurf klingt? Außer dem Entdeckermodus gibt es aber auch noch einfache Spiele, bei denen man zum Beispiel einen Tierlaut hört und ihn einem der Fotos zuordnen muss. Auch das klassische Memory ist dabei. Man kann aus drei Schwierigkeitsstufen wählen und so die Herausforderung langsam steigern.

Die kostenlose App enthält die Tierarten “Meerestiere” und “europäische Waldtiere”, sowie verschiedene Minispiele. Sie ist komplett Werbefrei und verfügt über eine Kindersicherung, die In-App Käufe verhindert. Außer, dass sie den Kleinen Spaß macht, fördert sie die motorischen Fähigkeiten, die zur Bedienung einer App nötig sind, trainiert das Gehör und schult das Gedächtnis Ihres Kindes. Nebenbei wird es langsam an die neue Technik herangeführt und fit gemacht, für die Zukunft.

Aromatherapie für Sie – Duftpflaster und Seelentröster

Aromatherapie für Sie – Duftpflaster und Seelentröster: Aroma-Rezepte zum Entspannen und Anregen: Der Duft frischer Erdbeeren, blühender Rosen, Ihr Lieblingsparfüm – Düfte regen die Sinne an, wecken Erinnerungen und streicheln die Seele. Und sie können noch so viel mehr.

Ob Stress und Aggressionen, ob Kopfschmerzen oder unreine Haut – viele Wehwehchen lassen sich mit Aromatherapie einfach “wegduften”. Dieses Buch entführt Sie in die Welt der ätherischen Öle, mit denen Sie körperliche und seelische Beschwerden sanft lindern können. Ganz natürlich führt Sie die aromatische Kraft der Pflanzendüfte zu innerer Balance und mehr Wohlbefinden. Weiterlesen

Zurück zu Mama, vor allem in Krisen

Zurück zu Mama

Zurück zu Mama – kennst du das nicht auch? Wann immer es dir nicht gut geht, wann immer du in Sorge bist, wann immer du jemanden als Beistand brauchst, rufst du dir Hilfe. Deine beste Freundin, deinen Partner oder deine Partnerin, eine andere vertraute Person, zu der du ein vertrauensvolles Verhältnis hast – oder deine Mutter. Du vertraust dieser Person, dass du deine momentane Situation mit ihr teilen kannst, dass sie dir hilft, dir zuhört, dich tröstet. Sie kann diese Situation vielleicht (vermutlich!) nicht für dich lösen, aber dennoch hilft es dir, jemanden an deiner Seite zu wissen, so dass du nicht alleine bist. Weiterlesen

Attachment Parenting – anderswo im Netz – Mai 2019

Attachment ParentingÜber das Thema Attachment Parenting schreibe ich natürlich im Internet nicht alleine, sondern gemeinsam mit vielen anderen Autorinnen und Autoren setze ich mich für AP und verwandte Themen ein. Daher gibt es einmal im Monat einige Artikel zum Thema Attachment Parenting, Bindung und Erziehung von anderen Blogs für dich als Leseempfehlung. Weiterlesen

artgerecht – Das andere Baby-Buch

artgerecht – Das andere Baby-Buch: Seit der Steinzeit haben unsere Babys dieselben Bedürfnisse: Nähe, Schutz, Getragensein, essen dürfen, wenn sie hungrig sind, und schlafen dürfen, wenn sie müde sind. Unsere moderne Welt jedoch passt nicht immer zu diesen Bedürfnissen. Wie Eltern dennoch dem biologischen Urprogramm ihrer Kinder gerecht werden können, zeigt dieses Buch: konkret, ermutigend, undogmatisch und nachhaltig. Weiterlesen

Attachment Parenting – anderswo im Netz – April 2019

Attachment ParentingÜber das Thema Attachment Parenting schreibe ich natürlich im Internet nicht alleine, sondern gemeinsam mit vielen anderen Autorinnen und Autoren setze ich mich für AP und verwandte Themen ein. Daher gibt es einmal im Monat einige Artikel zum Thema Attachment Parenting, Bindung und Erziehung von anderen Blogs für dich als Leseempfehlung. Weiterlesen

Attachment Parenting – anderswo im Netz – März 2019

Attachment ParentingÜber das Thema Attachment Parenting schreibe ich natürlich im Internet nicht alleine, sondern gemeinsam mit vielen anderen Autorinnen und Autoren setze ich mich für AP und verwandte Themen ein. Daher gibt es einmal im Monat einige Artikel zum Thema Attachment Parenting, Bindung und Erziehung von anderen Blogs für dich als Leseempfehlung. Weiterlesen