Die einzige Erziehungsexpertin für dein Kind

ErziehungsexpertinIch treffe mich mit einer Freundin und ihren Kindern auf dem Spielplatz. Die Spielplatzzeiten meiner eigenen Kinder sind lange her und ich bin gespannt, was mich erwartet. Der Spielplatz ist toll und liegt in einem Park, in dem wir auch ein wenig herumlaufen, ehe es nach Hause gehen soll. So richtig Lust haben die Kids nicht, ausgerechnet jetzt nach Hause zu gehen. Sie wollen lieber mit den Großen da hinten noch Fußball spielen. Die Freundin überzeugt sie schließlich und sie trotten ein wenig mißmutig hinter uns her Richtung Ausgang.

Unvermittelt fragt die Freundin mich, ob sie jetzt alles falsch gemacht hat. Die Frage überrascht mich. “Alles falsch gemacht? Wieso? Was meinst du? Woher soll ich das denn wissen?” frage ich ein wenig verunsichert.
“Aber du bist doch Expertin für Kindererziehung!”, sagt sie.
“Bin ich das?”, frage ich zurück.
“Na aber klar. Du schreibst darüber und alles.”
Ich denke kurz nach.
“Ja, ich schreibe darüber. Ich schreibe meine eigenen Erfahrungen mit der Erziehung meiner Kinder auf und versuche dabei immer einen allgemeinen Blick auf den Umgang mit Kindern zu haben, also aus Sicht des Attachment Parenting. Ja, ich bin Expertin für Erziehung, was meine Kinder betrifft. Die Expertin für deine Kinder, das bist du!”

Die einzige Erziehungsexpertin für deine Kinder bist DU

Jedes Kind ist anders. Jedes Kind ist einzigartig. Jeder Mensch ist einzigartig. Jede Familie ist einzigartig. Was für mich und meine Kinder und meine Familie gut funktioniert hat, muss für dich und deine Kinder und deine Familie noch lange nicht das richtige sein. Es kann durchaus sein, dass mein Weg für dich – für euch –  genau der falsche ist.

Ich habe in den vielen Jahren, in denen ich meine Kinder nun schon begleite, gelernt, wie sie ticken, was sie brauchen, was mit ihnen funktioniert und was nicht. Was beim ersten Kind super klappte, war dabei für das zweite Kind einfach unpassend und für das dritte Kind vielleicht genau das Falsche. Selbst meine drei Kinder sind vollkommen unterschiedlich. Ich weiß, was sie brauchen. Ich spüre es. Mein Bauchgefühl sagt es mir, denn ich kenne meine Kinder. Du weißt es nicht, oder zumindest nicht so gut und genauso ist es umgekehrt.

Erziehungsexpertin werden

Die Werkzeuge des Attachment Parenting helfen dir dabei, die Expertin für dein Kind zu werden. Sie helfen dir, die dazu notwendige Bindung zu deinem Kind aufzubauen. Sie führen dazu, dass du dein Kind kennenlernst. Sie helfen auch deinem Kind dabei, seine Bedürfnisse klar kommunizieren zu können. Du weißt, du musst nicht alle Werkzeuge anwenden, um erfolgreich zu sein. Eigentlich musst du nicht mal ein einziges dieser Werkzeuge anwenden, sie sind nur Hilfsmittel.

Wenn du andere Wege findest, dein Kind kennenzulernen, seine Bedürfnisse zu erfüllen und eine Bindung zu ihm aufzubauen, sind diese natürlich auch nicht falsch. Was zählt ist, dass es dir, deinem Kind und deiner Familie ganz individuell gut tut. Hör auf dein Bauchgefühl. Hör auf dein Kind. Es wird nicht immer leicht sein, es wird mal besser klappen und mal schlechter, es wird Reibungen geben, ihr werdet aneinander vorbeireden – aber am Ende bist und bleibst DU die Erziehungsexpertin für dein Kind.

 


Dir gefällt dieser Beitrag? Dann kannst du mir ganz unkompliziert über Paypal einen Kaffee spendieren. Dazu musst du nur auf diesen Link zu Paypal klicken und schon trinke ich einen Kaffee auf dich. Danke!

Veröffentlicht von Bianka

Bianka Bensch ist Journalistin und Social Media Managerin. Sie schreibt als Mutter von drei Teenagern und leidenschaftliche Bloggerin seit 2001 über Attachment Parenting. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten draussen in der Natur.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.