Warum wir unsere Babys füttern? Eine Interpretation – von Barbara M.

Anfang Februar 2002 Als Mutter eines zehn Monate alten Babys und eines fast Dreijährigen höre ich immer häufiger im Alltag das Wort “füttern”. Dieses Wort birgt für mich stark behaftete Eindrücke, läßt mir zumal einen Schauer über den Rücken gehen. … Weiterlesen

Zufüttern? Warte noch ein bisschen! – von Diane Wiessinger

Übersetzt durch Sonja Tucker. Danke! Schon das Zufüttern kleinster Mengen bewirkt Veränderungen im Körper Ihres Babys und kann Allergien auslösen, die vielleicht verhindert werden könnten. Kleine Babys können Stärke nicht gut verdauen und Baby-Nahrung kann deshalb sehr stopfend sein und … Weiterlesen

Hast du schon unser kostenloses E-Book?

Trag dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte kostenlos das Attachment-Parenting-E-Book!

Wir mögen Spam genauso wenig wie du!
/** * Blogfoster */