Wochenende in Bildern 20./21. Dezember 2014

#WIB

Unser Wochenende kommt dieses Mal ein wenig verspätet. Wir waren ein paar Tage unterwegs und haben ein verlängertes Wochenende in Thüringen verbracht. Noch mehr Wochenenden in Bildern findet ihr bei Frau Mierau auf Geborgen Wachsen.

Unser Wochenende startet mit Auto-Packen! Vollpacken! Den meisten Platz hat vermutlich mal wieder der Hund!

#WIB

 

Leider haben auch noch andere Menschen die Idee, am ersten Ferienwochenende wegzufahren. Zum Glück ist der Stau nur kurz…

#WIB

 

Angekommen gibt es erst einmal Kaffee und Kuchen und danach geht es mit dem Hundetier in den Wald.

#WIB

 

Nach dem Abendessen vertreiben wir uns die Zeit mit dem Mensch-ärgere-dich-nicht-Kartenspiel und haben viel Spaß.

#WIB

 

Der nächste Morgen beginnt mit einem spuckenden Kind. Nachdem das vollgespuckte Bett abgezogen ist, laufen wir mit dem Hund wieder durch den Wald und zum nahegelegenen Bergwerk. Dort waren wir schon ein paar Mal drin und es ist jedes Mal wieder schön. Heute schauen wir aber nur von außen.

#WIB

 

Das Zwergenkind verbringt den gesamten Tag auf dem Sofa in eine Decke eingekuschelt. Auch das Mittagessen hat sie nicht vertragen. 🙁 Ob es ein Virus ist? Wir lassen sie schlafen…

#WIB

 

Abends ist den beiden Großen so langweilig, dass sie freiwillig mit zur Hunderunde in den dunkelwerdenden Wald kommen. Das Wetter ist so ungemütlich, dass sie ansonsten ihre Zeit mit Buch und Tablet am Kaminofen verbringen.

#WIB

 

Am Abend geht es dem Zwergenkind endlich wieder besser. Sie hat zwar noch keinen Hunger, aber möchte aufstehen und mit uns noch mal Karten spielen, ehe sie völlig erledigt ins Bett fällt.

#WIB

 

Am Montag statten wir dem besten Nougatwerk der Welt 😉 einen Besuch ab. Bisher waren wir nur im dortigen Shop, diesmal gehen wir in den Erlebnisbereich und lernen jede Menge über Nougat und Haselnüsse und wie aus dem einen das andere wird.

#WIB

 

Für die Kinder das absolut genialste dort: der lauwarme Nougatbrunnen!

#WIB

Danach gab es für die Kinder noch eine echte Thüringer Bratwurst beim Stadtbummel. Und eigentlich wollten wir noch einen ehemaligen Studienkollegen von mir treffen, der zufällig ein paar Orte weiter bei seinen Eltern war. Allerdings klappte das dann nicht, war einfach zu kurzfristig. Nun gut…

Jedenfalls sind wir jetzt wieder daheim und Weihnachten kann kommen!

 

Veröffentlicht von Bianka

Bianka Bensch, 38 Jahre alt, schreibt als leidenschaftliche Bloggerin neben Attachment Parenting unter anderem einen privaten Blog und den Firmenblog eines Auftraggebers. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten draussen in der Natur mit ihren drei Kindern und ihrem Hund.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hast du schon unser kostenloses E-Book?

Trag dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte kostenlos das Attachment-Parenting-E-Book!

Wir mögen Spam genauso wenig wie du!
/** * Blogfoster */