Doppelherz Omega3 junior flüssig – Nahrungsergänzung für Kinder

Ich hatte die Chance, im Auftrag von Hallimash die Nahrungsergänzung Omega3 junior flüssig zu testen. Als Gehirnbaustein ist Omega3 wichtig für Kinder und häufig liegt bei Kindern, die sich nicht richtig konzentrieren können oder zappelig sind, schlicht ein Mangel an Omega3 vor.

Omega3 Junior

Omega3 leistet einen wichtigen Beitrag für die normale Gehirnfunktion. Kombiniert mit den Vitaminen A, B1, B2, B6, B12, C, D und E bietet Omega3 junior flüssig von Doppelherz eine Nahrungsergänzung an, die auch Fischverweigerern wichtige Nährstoffe zuführt. Dabei hilft die Omega3-Fettsäure DHA Kindern bei Problemen mit der Konzentration. Der leckere Fruchtgeschmack sorgt dafür, dass Kinder Omega3 gerne nehmen.

So weit also der Werbetext. 😉

Mein Sohn ist ein alter Zappelphillip und so dachte ich, ein Test mit Omega3 junior flüssig schadet sicher nicht. Nun ist es nicht so, dass sich innerhalb der Anwendung dieser ersten Flasche alles geändert hätte, aber davon ging ich ja auch nicht aus. Wir essen vegetarisch und wir Erwachsenen sogar vegan, daher kommt bei uns nahezu kein Fisch auf den Tisch und auch die Schulmensa geht damit eher sparsam um. Wir hatten schon einige Präparate mit Omega3 getestet, die jedoch alle entweder wegen nicht-schluckbarer Kapseln oder wegen des penetranten Fischgeschmacks, der von Orangenaroma übertüncht wurde, nicht genommen wurden. Ich muss sagen, in dem Punkt hat mich Omega3 junior flüssig überzeugt, denn es riecht überhaupt nicht nach Fisch und mein Sohn sagt auch, es schmecke nicht danach. Endlich haben wir also ein Mittel gefunden… Ob sich damit die Hibbeligkeit meines Sohnes ändern lässt, weiß ich nicht…versuchen kann man es ja mal, und Omega3 ist sicher weniger schädlich als Ritalin und Medikinet.

Die Einnahme ist ganz einfach. Täglich 2 Esslöffel (kleinere Kinder nehmen nur einen), zum Beispiel morgens und abends. Mehr nicht! Fertig aus! Da der Geschmack der Flüssigkeit fruchtig statt fischig ist, gab es auch keine Diskussionen.

Die Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr. Die Wirksamkeit habe ich nicht getestet und ich empfehle auf jeden Fall, vorher einen Arzt aufzusuchen, um einen tatsächlichen Mangel abklären zu lassen. Ein Zuviel an Vitaminen und Omega3 ist sicher auch nicht gut. Nahrungsergänzungsmittel sollten auch keinesfalls eine abwechslungsreiche Ernährung ersetzen.
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Veröffentlicht von Bianka

Bianka Bensch, 38 Jahre alt, schreibt als leidenschaftliche Bloggerin neben Attachment Parenting unter anderem einen privaten Blog und den Firmenblog eines Auftraggebers. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten draussen in der Natur mit ihren drei Kindern und ihrem Hund.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hast du schon unser kostenloses E-Book?

Trag dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte kostenlos das Attachment-Parenting-E-Book!

Wir mögen Spam genauso wenig wie du!
/** * Blogfoster */