Lernen durch Vorbild!? Ach ja, da war was…

Lernen durch Vorbild – das ist es, was für mich AP zu einem großen Teil ausmacht. Ich lebe meinen Kindern vor, wie man sich verhält und sie ahmen es ganz natürlich nach, weil wir eine gute Bindung haben und ich eben ihr Vorbild in vielen Dingen bin.

Lernen durch Vorbild

Dass das nicht allen Menschen bewusst ist, dass Kinder sich Sachen von Erwachsenen abschauen, dazu habe ich gestern mal wieder eine ganz tolle Geschichte erlebt.

Ich war mit meiner Tochter (9) einkaufen, nur ein paar Kleinigkeiten, etwas Obst und Gemüse, Brot… Keinen ganzen Wagen voll, nicht mal einen halben. Das nur zur Erklärung, dass ich an der Kasse sicherlich niemanden über Gebühr lange aufgehalten hätte und habe.

Die Kassiererin zog gerade die Einkäufe der Frau vor mir in der Schlange über den Scanner, während ich meine Einkäufe aufs Band legte. Ich war fast fertig, es fehlten noch zwei oder drei Teile von insgesamt vielleicht 12, da kam von hinten ein älterer Herr, lief ganz selbstverständlich an mir vorbei – und legte seine Packung Knäckebrot vor meine Einkäufe auf das Band.

Ich schaute die Kassiererin an, sie mich ebenfalls und sie schüttelte vorsichtig missbilligend den Kopf. Ich lächelte leicht – und richtete meinen Blick auf den Rücken des Herrn vor mir. Der hat meinen durchdringenden Blick wohl gespürt, oder einfach mitbekommen, dass die Kassiererin ihn mit gehobenen Augenbrauen ansah, während sie die Kundin vor mir abkassierte. Jedenfalls drehte er sich rum, grinste mich an und meinte: „Ich hab mich wohl vorgedrängelt.“

„Hmmmm, ja, schon!“, hab ich nur gesagt und ihn einfach weiter angeschaut. Ganz ruhig, nicht böse oder so, einfach angeschaut. Er schaute erst zur Kassiererin, dann wieder zu mir und meinte: „Ich kann mich ja hinten anstellen!?“

„Sie dürfen gerne vor mir ran, aber so wirklich gut war das jetzt nicht, von wegen Vorbild für die Kinder und so…“

Er schnappte sein Knäckebrot und stellte sich brav hinter mich. Ich hoffe, wenn er das nächste Mal über die Jugend von heute schimpft, fällt ihm die Situation wieder ein und er denkt mal drüber nach, wo diese schreckliche Jugend ihr Verhalten – unter anderem – her haben könnte… Ist doch nur menschlich, die Jugendlichen lernen durch Vorbild: Wie die Großen, so die Kleinen! Nech!? 😉

Fotocredit: sunny33  / pixelio.de

 

Veröffentlicht von Bianka

Bianka Bensch, 38 Jahre alt, schreibt als leidenschaftliche Bloggerin neben Attachment Parenting unter anderem einen privaten Blog und den Firmenblog eines Auftraggebers. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten draussen in der Natur mit ihren drei Kindern und ihrem Hund.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hast du schon unser kostenloses E-Book?

Trag dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte kostenlos das Attachment-Parenting-E-Book!

Wir mögen Spam genauso wenig wie du!
/** * Blogfoster */