Familienspiel „Solo“ von Amigo Spiele

Amigo Solo

Neulich kam ein kleines Überraschungspäckchen. Es war Wochenende und ich hatte gar nicht mit Post gerechnet. Als ich das Päckchen aufgemacht habe, fiel das Kartenspiel „Solo“ von Amigo Spiele heraus. Hmm….was war das denn?

Schnell stellte sich heraus, dass hallimash mir (und dazu noch 99 anderen Bloggern) das Spiel als Überraschung geschickt hat. Einfach so! Ohne Verpflichtung! Wow! Danke! Wir haben es natürlich gleich abends gespielt und waren total begeistert. Die drei Kinder fanden es nicht nur klasse, ein Spiel geschenkt zu bekommen, sie hatten auch Spaß am Spielen.

Wollt ihr wissen, wie es geht? Amigo erklärt es euch direkt in dem kleinen Video:

Wir hatten Riesenspaß! Lustigerweise haben wir schon zu Studienzeiten Maumau mit ähnlichen Regeln gespielt wie Solo sie hat. Jetzt weiß ich auch, woher unsere lustigen eigenen Regeln kommen. *grins*

Jedenfalls ist das Spiel absolut klasse. Die Verpackung ist klein genug, um sie unterwegs mitzunehmen. Die Karten sind stabil und sehr schön gestaltet. Ich würde sagen, das Spiel ist geeignet für Kinder ab Vorschulalter, spätestens ab Grundschulalter. Je nachdem, wie fit und fix das Kind eben ist.

Wir spielen gerne Ligretto, weil da alle gleichzeitig spielen können. Viele Karten- und Brettspiele sind nämlich genau deshalb langweilig, weil immer nur einer dran ist und alle anderen zuschauen müssen. Das ist bei Solo ein wenig anders. Man muss ständig aufpassen, weil zum Beispiel Karten getauscht werden, entweder reihum oder zwei Spieler tauschen untereinander. Man muss aufpassen, wer welche Farbe haben könnte und wer welche Farbe eben nicht hat. Das macht Spaß und wird nicht langweilig. Für uns also ein wirklich gutes Spiel, das wir sicher noch öfter spielen werden.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

 

٥杶+e{86Eحy[ܛ%!לz{^xӃhZ.׫׫uoz{^w/i

Veröffentlicht von Bianka

Bianka Bensch, 38 Jahre alt, schreibt als leidenschaftliche Bloggerin neben Attachment Parenting unter anderem einen privaten Blog und den Firmenblog eines Auftraggebers. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten draussen in der Natur mit ihren drei Kindern und ihrem Hund.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hast du schon unser kostenloses E-Book?

Trag dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte kostenlos das Attachment-Parenting-E-Book!

Wir mögen Spam genauso wenig wie du!
/** * Blogfoster */